Nachhaltigkeit

Die Welt vernetzt sich immer stärker und gleichzeitig wächst auch das Bewußtsein für unsere Verantwortung für die Mitarbeiter in der textilen Kette, wie auch die Umweltbelastung während der Produktion. Wir haben das Thema Nachhaltigkeit in unsere Unternehmensphilosophie aufgenommen und bereits tief im Arbeitsalltag verankert. Die wichtigesten Ansatzpunkte für Nachhaltigkeit sehen wir in der Auswahl der Lieferanten, der Auswahl nachhaltiger Materialien, der Kontrolle von Produktionsprozessen, kurzen Lieferwegen und natürlich dem Energiemanagement des eigenen Firmensitzes. All diese Ansatzpunkte haben wir in Angriff genommen:

• Unsere Haupt-Zulieferbetriebe für die Stoffe, wie auch für die Ausrüstung und Veredelung sind nach STeP by OEKO-TEX® zertifiziert
• Unser Konfektionsbetrieb hat ebenfalls die Zertifizierung STeP by OEKO-TEX® erhalten
• Alle Produkte tragen das Siegel OEKO-TEX 100®
• Zahlreiche Produkte tragen das Label MADE IN GREEN by OEKO-TEX®
• Wir verarbeiten Recycling Polyester und GOTS-Baumwolle
• Die Verpackung der Produkte erfolgt in umweltfreundlichen Materialien
• Kurze Transportwege durch europäische Produktion
• Unser Geschäftsgebäude ist optimal gedämmt und mit Fotovoltaik und Blockheizkraftwerken ausgestattet

Was ist SteP by OEKO-TEX®?
STeP steht für „Sustainable Textile and Leather Production“. Dabei handelt es sich um ein unabhängiges Zertifizierungssystem das Unternehmen entlang der textilen Kette ermöglicht, ihren eingeschlagenen Weg in Bezug auf nachhaltige Produktionsbedingungen anschaulich und neutral zu belegen. Mit der STeP Zertifizierung lassen sich Grundlagen für eine dauerhafte Umsetzung und kontinuierliche Verbesserung nachhaltiger Produktions- und Arbeitsbedingungen in den Betriebsstätten entlang der Lieferkette schaffen. Dank der modularen Struktur ist eine umfassende Analyse und Bewertung aller relevanten Unternehmensbereiche im Hinblick auf die Einhaltung von Nachhaltigkeitskriterien möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf der Hohenstein Website.

Was ist OEKO-TEX 100®?
Ist ein textiler Artikel mit dem STANDARD 100 Label ausgezeichnet, können Sie sich darauf verlassen, dass alle Bestandteile dieses Artikels, d.h. auch alle Fäden, Knöpfe und sonstige Accessoires, auf Schadstoffe geprüft wurden und der Artikel somit humanökologisch unbedenklich ist. Die Prüfung wird von unseren unabhängigen OEKO-TEX® Instituten auf der Grundlage unseres umfangreichen OEKO-TEX® Kriterienkataloges durchgeführt. Sie berücksichtigen im Prüfverfahren zahlreiche sowohl reglementierte wie nicht-reglementierte Substanzen, die der menschlichen Gesundheit schaden könnten. Vielfach gehen die gesetzten Grenzwerte für den STANDARD 100 über nationale und internationale Vorgaben hinaus. Der Kriterienkatalog wird mindestens einmal jährlich aktualisiert und um neue wissenschaftliche Erkenntnisse oder gesetzliche Vorgaben erweitert. Täglich den Überblick über die aktuelle Gesetzeslage bei schädlichen Inhaltsstoffen zu behalten, ist für Hersteller und Kunden nicht einfach. Unsere Experten der OEKO-TEX® Institute übernehmen das für Sie.

Weitere Informationen finden Sie auf der Hohenstein Website.

Was ist MADE IN GREEN by OEKO-TEX®?
MADE IN GREEN by OEKO-TEX® ist ein nachverfolgbares Produktlabel für alle Arten von Textilien (z.B. Bekleidung und Heimtextilien) und nicht-textile Bestandteile. Mit dem MADE IN GREEN Label wird der Nachweis erbracht, dass ein Artikel auf Schadstoffe getestet wurde. Dies erfolgt durch die Zertifizierung nach STANDARD 100 by OEKO-TEX®. Ausserdem wird gewährleistet, dass das Textilprodukt mit nachhaltigen Prozessen unter umweltfreundlichen und sozialverträglichen Arbeitsbedingungen hergestellt wurde. Dies erfolgt durch die Zertifizierung nach STeP by OEKO-TEX®. Anhand einer eindeutigen Produkt-ID auf dem Label können Sie zurückverfolgen, in welchen Ländern und Produktionsbetrieben der gekennzeichnete Artikel produziert wurde.

Weitere Informationen finden Sie auf der Hohenstein Website.